WE MAKE YOU 3D READY

Die Zukunft des Contents ist 3D – ob im Metaverse, interaktiven Produktpräsentation oder unzähligen Produktvisualisierungen.
Der Weg ist aber oft nicht so einfach zu gehen, da es unterschiedliche Herausforderungen zu lösen gilt: Keine vollständigen 3D-Daten und Materialien, keine etablierten Prozesse uvm.

Wir unterstützen Sie mit unserer geballten Expertise aus 20 Jahren CGI auf diesem Weg und zeigen Ihnen den für Ihr Unternehmen besten Weg – WE MAKE YOU 3D READY!

Team

Head of 3D

Christian Braun

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts.

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts. Separated they live in Bookmarksgrove right at the coast of the Semantics, a large language ocean. A small river named Duden flows by their place and supplies it with the necessary regelialia. It is a paradisematic country, in which roasted parts of sentences fly into your mouth.
Head of 3D Software

Christoph Berndt

„Seit über 30 Jahren ist das Thema „3D-Computergrafik“ eines, dass mich beruflich und privat beschäftigt und fasziniert. Ich kenne den Bereich aus der Sichtweise des Software-Anwenders und -Anbieters. Mein berufliches Ziel ist, Technik und Kreation bestmöglich zu verbinden. In diesem Sinne berate ich unsere Kunden und wende diese Technologie auch selbst an.“

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts. Separated they live in Bookmarksgrove right at the coast of the Semantics, a large language ocean. A small river named Duden flows by their place and supplies it with the necessary regelialia. It is a paradisematic country, in which roasted parts of sentences fly into your mouth.
Managing and Creative Director

Tobias Aderhold

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts.

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts. Separated they live in Bookmarksgrove right at the coast of the Semantics, a large language ocean. A small river named Duden flows by their place and supplies it with the necessary regelialia. It is a paradisematic country, in which roasted parts of sentences fly into your mouth.
Business Development Manager

Pascal Obermeier

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts.

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts. Separated they live in Bookmarksgrove right at the coast of the Semantics, a large language ocean. A small river named Duden flows by their place and supplies it with the necessary regelialia. It is a paradisematic country, in which roasted parts of sentences fly into your mouth.
Chief Operating Officer

Moritz Müller

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts.

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts. Separated they live in Bookmarksgrove right at the coast of the Semantics, a large language ocean. A small river named Duden flows by their place and supplies it with the necessary regelialia. It is a paradisematic country, in which roasted parts of sentences fly into your mouth.
Head of Technology

Dr. Thomas Kollig

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts.

Far far away, behind the word mountains, far from the countries Vokalia and Consonantia, there live the blind texts. Separated they live in Bookmarksgrove right at the coast of the Semantics, a large language ocean. A small river named Duden flows by their place and supplies it with the necessary regelialia. It is a paradisematic country, in which roasted parts of sentences fly into your mouth.

PROBLEMS WE SOLVE

Wege zu perfekten 3D-Daten

Die größte Hürde – insb. im Handel – ist die noch nicht durchgängige Verfügbarkeit von 3D-Daten der Produkte. Gleichzeitig sind 3D-Produktdaten der essentielle Erfolgsfaktor für die Zukunft des Contents.

Die Möglichkeiten, hier zum Ziel zu kommen erschienen oft sehr vielfältig, aufwendig und komplex. Begriffe wie Laserscan, Photogrammetrie, High-Poly, Low-Poly, Hersteller-Daten, Modelling, AI-Generation etc. sorgen schnell für Frust – was ist das alles und was passt zu meinen Herausforderungen und Produkten?

Lassen Sie sich davon nicht abschrecken – wir führen Sie durch diesen Technologie-Dschungel. Wir zeigen Ihnen auf Ihren Case zugeschnitten auf, welche Technologien und Wege Sie gehen können, um effizient ans Ziel zu kommen!

01

Software-Tool Lighting Stage

Oft herrscht Unsicherheit, ob die 3D-Daten in einer Visualisierung wirklich so aussehen werden, wie gedacht. Insb. in der Fashion-Simulation haben Lichtsetzung, Perspektiven etc. einen großen Einfluss auf die Wirkung des Faltenwurfs. Um dies effizient im Prozess bewerten zu können, haben wir das schlanke Online-Tool „Lighting Stage“ entwickelt. Importieren Sie mit einem Klick ihre Daten und sehen Sie direkt, wie die Daten in einer Visualisierung wirken – easy to use, great benefit!

02

https://www.youtube.com/watch?v=NcBjx_eyvxc

Wege zu perfekten Materialien

Neben den 3D-Produktdaten sind hochwertige Materialien essenziell für die optimale Visualisierung. Auch hier gilt, dass diese oft nicht oder nur in schlechter Qualität vorliegen. Aktuell sind in diesem Bereich noch keine durchgängigen Branchenstandards etabliert und viel Dateiformate und deren Besonderheiten sorgen oft für Unklarheit. Hinzu kommt, dass verschiedene Oberflächen wie Holz, Lack, Stein, Gewebe etc. unterschiedlich behandelt werden müssen, um in der Visualisierung optimal zur Geltung zu kommen. Leider gibt es noch keine Technologien zur Materialerfassung, die auf einen Klick das perfekte Material erzeugen – dies verschärft die Situation und erschwert auf den ersten Blick den Weg in die Zukunft des Contents.

Wir zeigen Ihnen wie es trotzdem gelingt, die Hochwertigkeit Ihrer Produkte über optimale Materialien zur Geltung zu bringen!

03

Software-Tool Material Stage

Materialien sind im ersten Schritt mathematische Beschreibungen und können in 3D-Anwednungen nicht vollumfänglich betrachtet und bewertet werden. Um Ihnen dennoch Sicherheit zu geben, dass Ihr Material genau so ist, wie es sein soll, haben wir das „Material Stage“ entwickelt. Importieren Sie mit einem Klick ihre Materialien und sehen Sie direkt, wie die Daten in einer Visualisierung wirken – easy to use, great benefit!

04

https://www.youtube.com/watch?v=afdnbXXbBTg

Prozesse und Change Management

Fotografie-Prozesse sind seit Jahren gelebte Praxis und die Prozessbeteiligten verstehen sich mittlerweile meist blind. Der Wechsel auf 3D-Prozesse stellt Unternehmen oft vor Größe prozessuale und persönliche Herausforderungen. Neue Rollen müssen definiert und verankert werden, liebgewordene Tätigkeiten fallen weg etc. Dies führt oft zu großer Unsicherheit und einem zögerlichen bis abwehrenden Verhalten.

Um dem optimal zu begegnen, designen wir mit Ihnen gemeinsam effiziente, zukunftsorientiert 3D-Prozesse und unterstützen ihr Team tatkräftig dabei, die neuen Chancen zu lieben und mit großer Begeisterung die Zukunft zu gestalten.

05

Content-Formate

Wenn alle Grundlagen wie Produktdaten, Materialien, Prozesse realisiert sind, steht innovativem 3D-Content nichts im Wege! Oft kommt aber die Frage auf: Was mache ich denn nun? Es gibt unzählige Möglichkeiten, mit 3D innovative und einzigartige Visualisierungen und Content-Formate zu realisieren. Abgestimmt auf Ihre Marketingziele, Produktsortimente und Zielgruppen, entwickeln wir für Sie das für Ihr Unternehmen passende Content-Konzept.

06

3d ready 

3d ready 

3d ready 

3d ready 

3d ready 

Contact

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.

Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.